TOC

This article has been localized into German by the community.

Formularprüfung mit HTML5:

Formularprüfung mit HTML5

Die Felder in einem Formular sind dazu da Daten von einem Besucher abzufragen. Aber egal wieviel Mühe man sich auch bei der Erstellung gibt, es gibt immer diesen einen Besucher, der beim Ausfüllen der einzelnen Felder durcheinander kommt, wichtige Sachen auslässt oder falsche Werte eingibt (wer hat jemals ein Leerzeichen in einer eMail-Adresse gesehen?). Und das Ergebnis? Der Nutzer klickt auf "Übermitteln" und wir bekommen jede Menge mehr oder weniger nutzloser Daten.

Und das ist der Punkt an dem die Validierung ins Spiel kommt. Wenn man seine Eingabefelder überprüft bevor die Daten an eure eMail oder Datenbank gesendet werden, dann hat der Besucher noch eine Chance seine Daten zu korrigieren, was unsere Chancen natürlich erhöht die Daten zu bekommen, die wir auch gerne hätten.

Über Jahre hinweg wurde dazu JavaScript benutzt, das wirklich teilweise bis zu Perfektion ausgearbeitet und funktionstüchtig ist. Also warum sollte man das ändern, fragt man sich da? Nun, weil die Leute die hinter HTML5 stecken einen neuen, viel einfacheren Weg der Datenüberprüfung aufgetan haben, das kein JavaScript benötigt, sondern den Browser direkt clientseitig die Überprüfung durchführen lässt. Und der beste Teil daran ist, dass es einfach zu implementieren ist, da alles was man tun muss ist, hier und da das richtige Attribut zu setzen.

This article has been fully translated into the following languages: Is your preferred language not on the list? Click here to help us translate this article into your language!